Logo
Spendenkonto: Deutsche Skatbank, IBAN: DE38 8306 5408 0004 7829 17, BIC: GENODEF1SLR

Sorgenkinder

Unsere Schützlinge werden von unseren engagierten Helfern liebevoll aufgenommen und umsorgt. Hier finden Sie die Schützlinge, die noch nicht zur Vermittlung freigegeben sind. Entweder sind sie ganz "frisch" auf der Pflegestelle eingezogen, müssen sich erst eingewöhnen, werden beobachtet und dem Tierarzt vorgestellt. Andere haben größere Wehwehchen oder akute behandelbare Erkrankungen wie Parasiten, die sie erst in Ruhe auskurieren dürfen und sollen. Nur so können wir die Kaninchen dann anschließend ruhigen Gewissens in ein neues Zuhause ziehen lassen. Gerne dürfen aber auf diese Langohren schon angefragt werden, denn ist schöner, als sie Aussicht auf ein tolles Zuhause!

Es kommt auch immer wieder vor, dass Kaninchen zu uns kommen, die schwer oder kaum zu vermitteln sind. Die Gründe hierfür reichen von Erkrankungen, hohem Alter, spezielle Pflegebedürfnissen bis hin zu Charaktereigenschaften, die eine Vermittlung erschweren. Diese Tiere werden Sie dann vielleicht etwas länger als gewöhnlich in dieser Rubrik finden. Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses speziellere Tier so lange gewartet hat? Zögern Sie also auch hier nicht uns zu kontaktieren.

Vielleicht sind ja gerade Sie die Chance, auf die dieses spezielle Tier so lange gewartet hat?

Merida

bild bild
Geburtsdatum: ca. Anfang 2018
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: Stehohr rot
Informationen: Merida ,Lakritz und Ivory stammen aus einer aus dem Ruder gelaufenen Vermehrung. Die Kaninchen wurden dann lästig und mussten weg oder sie wären geschlachtet worden. Wir konnten neun Rammler in befreundete Tierheime unterbringen und die drei Mädel blieben bei uns auf Pflegestelle. Merida ist eindeutig die größte und die Chefin bei dem Trio. Sie ist sehr souverän und auch sehr zahm. Ihr steht jetzt noch der Tierarztcheck sowie Impfen und Kastration bevor. Merida möchte ihr restliches Leben in einer Gruppe oder bei einem anderen Kaninchen verbringen . Bewerbungen werden bereits entgegen genommen.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Lakritz

bild bild
Geburtsdatum: ca.06/2018
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: Widder schwarz
Informationen: Lakritz, Ivory und Merida stammen aus einer aus dem Ruder gelaufenen Vermehrung. Die Kaninchen wurden dann lästig und mussten weg oder sie wären geschlachtet worden. Wir konnten neun Rammler in befreundete Tierheime unterbringen und die drei Mädel blieben bei uns auf Pflegestelle. Lakritz ist eine entzückende neugierige aber noch schüchterne junge Dame. Sie versteht sich gut mit den anderen beiden und geht Konflikten aus dem Weg. Ihr steht jetzt noch der Tierarztcheck sowie Impfen und Kastration bevor. Lakritz möchte ihr restliches Leben in einer Gruppe oder bei einem anderen Kaninchen verbringen . Bewerbungen werden bereits entgegen genommen.
Kontaktaufnahme: vermittung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Ivory

bild bild bild
Geburtsdatum: ca.Anfang 2018
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Krankheiten:
Farbe: Löwenkopf Hotot
Informationen: Ivory,Lakritz und Merida stammen aus einer aus dem Ruder gelaufenen Vermehrung. Die Kaninchen wurden dann lästig und mussten weg oder sie wären geschlachtet worden. Wir konnten neun Rammler in befreundete Tierheime unterbringen und die drei Mädel blieben bei uns auf Pflegestelle. Ivory weiß genau was sie will und zeigt das auch . Also eine sehr selbstbewusste junge Kaninchendame. Sie liegt gerne erhöht und ist dann richtig tiefen entspannt Sie versteht sich gut mit den anderen beiden Häsinnen . Ihr steht jetzt noch der Tierarztcheck sowie Impfen und Kastration bevor. Ivory ist eine richtige Schönheit und möchte ihr restliches Leben in einer Gruppe oder bei einem anderen Kaninchen verbringen . Bewerbungen werden bereits entgegen genommen.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Bayern

Caramel

bild bild bild bild
Geburtsdatum: 05/2011
Geschlecht: weiblich, kastriert
Krankheiten: Zahnkaninchen, Abszesspatient, EC-Tier
Farbe: japaner
Informationen: Unsere süße Omi Caramel hat in ihrem Leben schon viel gesehen und ist weit herumgekommen. 2011 wurde sie als Baby ausgesetzt. Seitdem ist Caramel ein Schützling der Kaninchenhilfe und wurde 2x gut vermittelt. Nun kam sie zu unserer Pflegestelle zurück, da die Kaninchenhaltung aufgegeben wurde. Caramel sieht man ihr Alter mittlerweile an, denn auch die Krankenakte ist bei der Maus schon recht gut gefüllt. Ihre gesamten Wurzeln der Backenzähne sind nicht gesund und lösen sich langsam auf. Daraus resultieren Backenzahnprobleme und Abszesse. In welchem Intervall die Backenzähne Korrekturen benötigen spielt sich gerade noch ein. Ebenso wird das Zahnmaterial bestmöglich unterstützt, damit Caramel noch möglichst lange gut mümmeln kann. Aktuell frisst sie prima und unheimlich gerne frische Wiese und Zweige. Dennoch ist sie zu dünn, wirkt sehr knochig, weshalb wir einen gründlichen Tierarzt-Check vornahmen. Hierbei kamen leichte Veränderungen im Blutbild und ein akuter, leichter EC-Schub zu Tage. Nun heißt es für Caramel erstmal fit werden und etwas Substanz gewinnen. Caramel ist gegen RHD 1 & 2 sowie Myxomatose geimpft und eine sehr liebe, ruhige und ausgeglichene Maus.
Kontaktaufnahme: vermittlung@kaninchenhilfe.com
Bundesland: Baden-Württemberg